RÉSIDENCE OSCAR NIEMEYER I Saint Jean Cap Ferrat
  • I

Saint-Jean-Cap-Ferrat liegt an der Côte d’Azur auf der Halbinsel Cap Ferrat nahe Monaco. Es zählt zu den begehrtesten & teuersten Wohnorten der Welt. Die Résidence Saint – Hospice ist ein Townhouse-Ensemble, welches vom Architekten Oscar Niemeyer 1978 erstellt wurde und 8 kleine, aber feine Villen mit Ausrichtung gen Meer direkt aneinanderreiht. Die klare und offene Formsprache Niemeyers mit seinen weich geschwungenen Konturen wie Geradlinigkeit zieht sich elegant vom Innen- in den Außenraum.
James Bond hätte so wohnen wollen: Pur und elegant, mutig und doch leise. Die Reinheit der Côte d’Azur, das Licht ins Innere zu leiten und sich auf hellen, strahlenden Oberflächen spiegeln zu lassen, war die sommerliche Hauptintention. Edelste Materialien, feinste Stoffe sowie Leuchten, die zarte Kristallbögen entstehen lassen schaffen mit der samtenen Wandfarbe von Flamant eine gelungene Verbindung. Eine zeitlose, reine – ja puristische Architektur nun mit einem Wohlfühl-Ambiente, welches gänzlich die Seele zur Ruhe kommen lässt.
Ein Haus das seine Vergangenheit der 70er nicht verleugnet und doch eine zeitgemäße, warme Ausstrahlung hat.