14.2 IA Offen

Unsere Arbeit kennt keine Grenzen.

INNENarchitektur OFFEN 2014

Blicken wir zur√ľck, schauen wir auf zahlreiche europaweite Projekte und Kunden.

Am 19. Juni luden wir von Aimo Plus zum Feiern, Kommunizieren und Informieren in unser Atelier. Unsere Ambition war es, √ľber¬†80¬†Interessenten, Kunden,¬†Kollegen und Freunde an unserer Arbeit teilzuhaben zu lassen.

Anlass dazu gab uns der Bund Deutscher Innen Architekten (BDIA) mit seiner Veranstaltungsreihe Innenarchitektur Offen.

Der Abend verlief unter dem Thema ‚ÄěVernetzt in Europa‚Äú und war der Farbe Orange untergeordnet, welche sich in Einladung, Deko und Getr√§nken bemerkbar machte.

Ein orangenes, 800 Meter langes Seil als Rauminstallation¬†ergriff¬†Stadtraum, Vorplatz wie Atelier. Die Komposition des Seils f√ľhrte / verband und blockierte / trennte zugleich. Wege und R√§ume wurden ge√∂ffnet andere unzug√§nglich. ‚ÄěVernetzt‚Äú wurde sp√ľrbar.

Dieses Ambiente unterstrich die Vernetzung unserer Projekte quer durch Europa, welche durch Bilder, Musik, Zitate und kulinarische Besonderheiten präsentiert wurden.

An der gro√üen Landkarte war Eigeninitiative gefragt: Hier tummelten sich in k√ľrzester Zeit orangene Punkte, die vergangene und zuk√ľnftige Reiseziele in Europa markierten.

W√§hrend des Abends¬†wurde das Netz gef√ľllt mit Gespr√§chen, Lachen, Genuss und¬†Tr√§umen.

Drau√üen wurde es dunkel, drinnen orange und gesellig. Die orangen Stunden gingen schleichend √ľber in n√§chtliche Stunden.